Sicherheit

Savety first!

Der Umgang mit Feuer erfordert besondere Aufmerksamkeit und Achtsamkeit. Wir sind erfahrene, hauptberufliche Artisten und im Umgang mit Feuer geschult.


"Leute, die sich die Finger verbrennen, verstehen nichts vom Spiel mit dem Feuer." - Oscar Wilde

Feuer-Requisiten

Wir verwenden nur erprobtes und professionelles Jonglage Equipment, hergestellt aus bestem Material. Die Requisiten werden vor jedem Auftritt auf Verschleiß kontrolliert.

Versicherung

Wir sind für Show und Unterricht betriebshaftpflicht mit einer Deckungssumme von 3 Mio. Euro versichert. Da wir seit Jahren unfallfrei auftreten, mussten wir die Versicherung noch nie in Anspruch nehmen.

Brennstoff

Wir verwenden nur doppelt gereinigtes Petroleum (Lampenöl) als Brennstoff, welches wenig rußt und nur auf dem Requisit selbst brennt.

Löschen

Auf der Bühne verwenden wir nasse Löschdecken zum Löschen der Requisiten. Geeignete Löschutensilien sind immer in Reichweite. Wir bringen intakte Feuerlöscher zum Auftritt mit.

 

Umweltschutz

Wir achten auf höchstmögliche Sauberkeit und Umweltschutz. Die Requisiten werden sauber vorbereitet und gelagert. Das Feuerequipment wird auf dekorative und für Feuershows extra konzipierte Ständer abgelegt. So kommen keine Verunreinigungen auf den Boden und die Umwelt wird geschont.

 

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Termine

25.11 Tanzshow,, Weihnachtsfeier Firmenevent Stuttgart

 

01.12 LED Show Cyber Lights, Firmenevent Bensheim

 

02.12 LED Show Cyber Lights, Präsentation Porsche, Raubling

 

08.12 LED Show Cyber Lights, Firmenevent Zürich

 

08.12 Inszenierung mit Schwarzlicht für Weleda, Basel

 

09.12 Luftring Artistik, Monte Mare in Kaiserslautern

 

14.12 LED Show Cyber Lights, Schwäbisch Gmünd, Weihnachtsfeier

 

15.12 LED Show Cyber Lights, Firmenevent Würzburg

 

15.12 Show Inszenierung für Weleda, Schwäbisch Gmünd

 

16.12 Winter Varieté Anlass, Solo LED Show + Luftring Artistik

 

21.12 Tanzshow, Weihnachtsfeier Frankfurt

 

Liebe Kunden, aufgrund der Inszenierung und der vielen Buchungen können wir bis 24.12 leider keine Aufträge mehr annehmen.